Altvogelbachfels

Im Überblick Altvogelbachfels:

  • Wandhöhe: bis zu 30m
  • Zustieg: 1-10 min
  • Ausgangspunkt: Parkbucht in der Rechtskurve von Badenweiler auskommend
  • Absicherung: gut bis sehr gut
  • Felsbeschaffenheit: Gneiß
  • Höhe des Gebiets: ca. 900 hm
  • Ausrichtung: Süd-West
  • Anzahl der Sektoren: 3
  • Topo: Klettern im Dreiländereck (Christian Frick) , Schwarzwald Rock

 

  • Unsere Punkte: 6/6

Routenverteilung:

Zustieg:

Von der Straße von Badenweiler aus kommend, parkt man in der scharfen Rechtskurve. Es gibt nur begrenzt Parkplätze, da der Fels aber nicht sehr frequentiert ist – (normalerweise) sollte dass kein Problem sein. Zum Fels geht’s über die Leitplanke  auf einem kleinen Pfad etwa 5 min aus direkt zum Wandfuß.

List   

Information
Click following button or element on the map to see information about it.
Lf Hiker | E.Pointal contributor

Kletterei:

Für mich als Local (in Badenweiler groß geworden) ist der Altvogelbachfels einer der besten Kletterfels im Schwarzwald. Er ist zwar nicht sehr groß, dafür sichert man in einer wundbaren Umgebung, meist sind die Sicherungsplätze im Schatten, der kleiner Bach neben dem Fels lädt zum Kühlen von Körper und Bier ein.

Man findet hier von kürzeren 15 Meter Touren bis hin zur 30 Meter Tour mit klettereien im Dach für jeden Geschmack etwas. Es gibt 3 Sektoren an denen geklettert werden kann. Die Kletterei findet an Leisten, Schuppen, Auflegern und kleinen Rissen statt. Meist recht technisch und wenig heftiges angereisse.

Belohnt wird man am Top mit einer überragenden Aussicht ins Rheintal und auf die Vogesen. Hier lässt sich auch super im Sommer klettern. Da der Fels von dichten Nadelwald umgeben ist und es lange schattig bleibt.

Mein absolute Lieblingsroute ist „ No easy way out“ (7-/7),  30 Meter aller feinsten Kletterei die sich durch wunderbaren Bewegungen in Platten und an Rissen auszeichnet.

Nach einem erfolgreichen Klettertag sollte man auf jeden Fall einen Stop in Badenweiler einlegen und eine Pizza bei Bella Sicilia essen und den fast schon mediterranen Flair von Badenweiler genießen.

Geheimtipp: Bier oder ähnliches mitnehmen und auf der Burgruine in Badenweiler den Sonnenuntergang über den Vogesen genießen.